Archiv für die Kategorie ‘Verband’

Aktivismus zur Stärkung der Menschenrechte von LBTIQs in Namibia

Wo steht der Aktivismus zur Stärkung der Menschenrechte von LBTIQs in Namibia?

Bericht

Einladung zum Online-Talk mit Liz Frank, Women’s Leadership Centre WLC (Namibia), Donnerstag, 10. Dezember 2020, 17.30 bis 18.30 Uhr

Wir sprechen über historische Hintergründe der Diskriminierung von Lesben, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Queers (LBTIQs) und über aktuelle Kämpfe von Frauenrechtsorganisationen und LBTIQs in Namibia.

weiter…

Tags: , , , , ,

LGBTIQ und Entwicklungszusammenarbeit: postkoloniale und intersektionale Perspektiven

Bericht
La versión en español se puede encontrar en el correo a continuación
Article in English

Einladung zu einem online-talk des Lesben- und Schwulenverbandes LSVD und der Hirschfeld-Eddy-Stiftung
Online talk mit Mauri Balanta Jaramillo, Asociación Casa Cultural „el Chontaduro“, Cali, Kolumbien und Klaus Jetz, LSVD
Donnerstag, 12. November 2020, 17.30 bis 18.30 Uhr per Zoom

weiter…

Tags: , , , , , ,

Zusammen für mehr Rechte von LGBTI in Kolumbien — Web-Talk mit Balanta Jaramillo vom Kulturzentrum El Chontaduro in Cali, Kolumbien am 12. November 2020

Einladung
English

Speziell Transfrauen aber auch andere Angehörige der LGBTI-Community sind in Kolumbien alltäglich vielfältiger Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt. Darüber berichtete die Stipendiatin des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa), Mauri Balanta Jaramillo, in einem Webtalk mit Klaus Jetz, dem Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes LSVD, an dem rund 50 Personen teilnahmen. Eigentlich hätte sie drei Monate im LSVD-Büro mitgearbeitet, das ist aber wegen der Coronapandemie nicht möglich, weshalb sie sich wöchentlich per Internet mit Jetz austauscht. Die Situation in Kolumbien kennt Balanta Jaramillo aus erster Hand, denn sie ist Bildungsreferentin und Koordinatorin des Kulturzentrums „El chontaduro“ (http://www.casaculturalelchontaduro.com), und sie ist selbst schwarz und queer.

weiter…

Tags: , , , , , ,

Advocacy at the UN for LBTQ women’s rights — An overview from ILGA World

Deutsch

How is civil society advocating at the UN for the rights of LBTQ women? How can successes achieved by e.g. the CEDAW Committee be used to move national policies forward? What experience has been gained in strategic processes and community-based lobbying? ILGA World held a web seminar on this topic together with IWRAW Asia Pacific and RFSL in April 2020.

weiter…

Tags: , , , , ,

Defending the patriarchy as the root of opposition to SRHR

Deutsch

What does the term “sexual and reproductive health and rights” – or SRHR for short – actually mean? What role do its topics play in international discussions of human rights? Where are these issues debated and negotiated, and who are the main actors? Katrin Erlingsen from the DSW — Deutsche Stiftung Weltbevölkerung explained the concept of SRHR in a web seminar from the Hirschfeld-Eddy Foundation.

weiter…

Tags: , , , , ,

Some religious leaders blame LGBTI for the pandemic — The impact of faith on LGBTI people during the Covid-19 pandemic

This article covers a side event organised by GIN-SSOGIE at the UN Human Rights Council on “Using inclusive narratives around faith and tradition to support human rights advocacy on the continent”. 

weiter…

Tags: , , , , , , , ,

Intersectionality is not a synonym for diversity

Deutsch

Key topics at a high-level online event held by the UN LGBTI Core Group during the 75th session of the United Nations General Assembly in late September 2020 were intersectionality, protecting the rights of LGBTI people, and lessons learned from the pandemic.

While all LGBTI persons experience discrimination and exclusion, we do not experience discrimination and violence in the same way,” said Jessica Stern at the opening of the high-level event held by the UN LGBTI Core Group during the 75th session of the United Nations General Assembly in late September 2020. The UN LGBTI Core Group is an informal group of UN member states that was founded in 2008 with Germany involved from the start (see boxed info text).

weiter…

Tags: , , , , , , ,

UN General Assembly celebrates Beijing+25: Accelerating gender equality

Deutsch

The year 2020 marks the 25th anniversary of the Fourth World Conference on Women in Beijing. In early October 2020 the anniversary was celebrated during the 75th session of the United Nations General Assembly in New York with a high-level event and many speakers.

A key result of the Fourth World Conference on Women in Beijing in 1995 was its Platform for Action, in which 189 countries specified twelve strategic goals for gender equality. Although important progress has been made since 1995 such as a decrease in maternal mortality rates, the speakers at the high-level event at the 75th session of the UN General Assembly all agreed that not enough has been done.

Peking+25

Yet no country can claim to have achieved gender parity, and the current crisis threatens to erode hard-earned gains,” said the president of the 75th General Assembly, Volkan Bozkir, at the event entitled “Accelerating the realization of gender equality and the empowerment of all women and girls.UN General Secretary António Guterres also warned of setbacks. “Covid-19 could wipe out a generation of fragile progress toward gender equality.

weiter…

Tags: , , , ,

UN-Generalversammlung feiert Peking+25: Gleichstellung der Geschlechter beschleunigen

English

Im Jahr 2020 jährt sich die vierte Internationale Weltfrauenkonferenz in Peking zum 25. Mal. Anfang Oktober 2020 wurde dieses Jubiläum während der 75. Sitzung der UN-Generalversammlung in New York mit zahlreichen Redner*innen und einer thematischen Tagung gefeiert.

Wesentliches Ergebnis der vierten Weltfrauenkonferenz 1995 in Peking war die Aktionsplattform, in der 189 Staaten zwölf strategische Ziele für die Gleichstellung der Geschlechter festgelegt haben. Obwohl seit 1995 zwar wichtige Fortschritte erzielt wurden, wie beispielsweise der Rückgang der Müttersterblichkeitsrate, waren sich die Redner*innen beim Jubiläumsfestakt bei der 75. Sitzung der UN-Generalversammlung einig: Seitdem ist nicht genug passiert. „Kein Land kann von sich behaupten, Geschlechterparität erreicht zu haben, und die gegenwärtige Krise droht hart erarbeitete Errungenschaften zu untergraben”, sagte der Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen, Volkan Bozkir, bei der Tagung, die den Titel trug „Die Verwirklichung der Gleichstellung der Geschlechter und die Ermächtigung aller Frauen und Mädchen beschleunigen“. Auch der UN-Generalsekretär António Guterres warnte vor möglichen Rückschritten: COVID-19 könnte eine Generation zerbrechlicher Fortschritte auf dem Weg zur Gleichstellung der Geschlechter auslöschen”.

weiter…

Tags: , , ,

LGBTI-inklusive Menschenrechtsarbeit im südlichen Afrika — das Masakhane Projekt

Web-Talk mit Aktivistinnen aus Botswana, Zimbabwe, Lesotho und Südafrika im Rahmen der Gesprächsreihe. “Leave no one behind! Entwicklungszusammenarbeit und LGBTI-Perspektiven” am 23. September 2020. Masakhane ist das größte je vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderte Projekt für lesbische Frauen und Transpersonen. 2014 vom LSVD und filia.die frauenstiftung initiiert wird es vom BMZ finanziert. Es wird in den Jahren 2018–2021 unter dem Titel „Menschenrechte im südlichen Afrika durch Stärkung von NGO-Aktivistinnen voranbringen – mit dem Fokus Frauenrechte und LGBTI-Rechte fortgeführt.

Gesprächsdokumentation des Web-Talks vom 23. September 2020

Gesprächspartnerinnen:
Botho Maruatona, Botswana / Südafrika, Coalition of African Lesbians (CAL), Community and Campaigns Officer
Tash Dowell, Zimbabwe, Feminist Action Collective
Neo Kabi, Lesotho, Masakhane-Collective
Moderation: Cornelia Sperling, Masakhane Projekt-Unterstützerin für LSVD e.V. und filia e.V.

Einladung

weiter…

Tags: , , , , , , , ,