Kategorien
Hirschfeld-Eddy-Stiftung Projekte Veranstaltungen Verband

Erfolgreiche Projekte von und für LSBTIQ+ in Lateinamerika

Do no harm – erfolgreiche Strategien in der Entwicklungszusammenarbeit

Einladung

Speziell in der Zusammenarbeit mit LSBTIQ+-Projekten in vielen Ländern des Globalen Südens sind Fingerspitzengefühl und verlässliche Absprachen gefragt, um die Projektpartner*innen nicht zu gefährden. Wie eine zielführende Projektarbeit aussehen kann, berichteten zwei Kooperationspartner*innen der Hirschfeld-Eddy-Stiftung aus Nicaragua und Kolumbien in einem online talk am 21. April 2022 mit Klaus Jetz.

Kategorien
Hirschfeld-Eddy-Stiftung Projekte Veranstaltungen

Online-Talk: Do no harm und best practice – LSBTI-Projekte in Lateinamerika, 21. April 2022

Ein Einblick in die Arbeit unserer Partner*innen in Nicaragua und Kolumbien

Beitrag

Die Hirschfeld-Eddy-Stiftung lädt herzlich ein zum Online-Talk mit Freund*innen und Kolleg*innen vom Red de Desarrollo Sostenible aus Managua und der Casa Cultural El Chontaduro aus Cali.

Moderation: Klaus Jetz, Hirschfeld-Eddy-Stiftung, Deutschland.

Donnerstag, 21. April, 18.00 — 19.00 Uhr

Unsere Kooperation mit den Kolleg*innen in Nicaragua begann bereits vor 15 Jahren. Seither wurden viele gute Projekte erfolgreich zu Ende geführt. In Kolumbien begann unsere Kooperation 2021. Und auch hier gelang uns ein guter Start. Wir wollen uns über einige der Projekte austauschen und dabei der Frage nachgehen, was es braucht, um erfolgreich LSBTI-Projekte durchzuführen? Wir diskutieren, was beachtet werden muss und wie schädliche Entwicklungen verhindert werden können?